//
Artikel
Alle Beitraege, Social Media

Twitter – hält die Welt in Atem.

Über Twitter verbreiten sich Nachrichten in Windeseile um die ganze Welt.

Twitter ist oft schneller als die herkömmliche Presse. Mit dem Einzug der Smartphones kam das mobile Internet und damit Twitter. Jeder, der ein Smartphone bei sich trägt und Twitter nutzt, kann direkt im Moment des Geschehens eine Nachricht absetzen. Je interessanter die Nachricht, desto mehr Leser leiten Sie weiter. So verbreitet sich die Nachricht rasend schnell.

Beispiel 1: Flugzeug Notlandung auf dem Hudson River

In Deutschland bekam Twitter zum ersten Mal richtige Aufmerksamkeit durch die Landung eines Flugzeugs auf dem Hudson River. Der Tweet und das  Twitpic von Janis Krums wurden weltweit von den Nachrichtensendern aufgegriffen und in die TV-Nachrichten übernommen.

Janis Krums twitterte gern und viel. So beschrieb er auch am 16. Januar 2009, was er gerade so trieb (frei übersetzt):

„Fahre nach New York hinein, während Schnee fällt und alles verlangsamt.“

Drei Stunden später: „Verlasse die Stadt. Versuche, den Verkehr zu schlagen. Wünscht mir Glück!“

Minuten darauf: „Da ist ein Flugzeug im Hudson River. Bin auf der Fähre, die versucht, die Leute aufzusammeln. Verrückt.“

Wooom. Wie Sie sich denken können und es vielleicht auch selbst erlebt haben, schlug diese Nachricht ein wie eine Bombe.

Denn Mister Krums belegte diese unglaubliche Behauptung durch ein Foto, über den Fotodient twitpic hoch geladen:

Beispiel 2: Der Tod von Michael Jackson

Ein weiteres, leider sehr trauriges Beispiel für die Wirkung von Twitter ist der Tod von Michael Jackson.

  • Anfangs wurden pro Minute rund 5000 Tweets mit dem Schlagwort „Michael Jackson“ gesendet.
  • Innerhalb der nächsten 24 Stunden spuckte Twitter bisweilen minütlich mehr als 25.000 neuer Nachrichten zum Thema aus.
  • Wie der Statistikdienst Twist errechnete, sind das rund 22 Prozent aller Tweets, die um die Welt gingen – im Vergleich dazu machten die Proteste im Iran zu Spitzenzeiten gerade einmal 5 Prozent aus.

Was weiter im Web passierte, welche Server und Dienste unter der Trauer der Menschen weltweit zusammenbrachen, wurde in diesem Artikel der Zeit Online sehr gut beschrieben.

Beispiel 3: Ägypten

Ägypten ist ein weiteres Beispiel aus der jüngsten Vergangenheit.
Hier nutzten die Menschen Twitter, um sich der Welt mitzuteilen und auf Ihre Not aufmerksam zu machen.
Nachdem Internet und Fernsehen bereits abgeschaltet wurden, konnte mithilfe von Smartphones und Twitter weiter berichtet werden.
Haben auch Sie schon von einer weltbewegenden Nachrichten als erstes über Twitter gehört? Dann schreiben Sie uns.

Über Maren

Marketing Beraterin und Macherin, spezialisiert auf Marketing für IT-Produkte in Deutschland. Mit einer großen Leidenschaft für Social Media.

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Hier können Sie kommentieren.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Follow marke-f-it on WordPress.com

Blog Statistik

  • 101,402 Aufrufe

Blogverzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
Blogverzeichnis
http://www.wikio.de
%d Bloggern gefällt das: