//
Artikel
Alle Beitraege, Onlinemarketing

So werden Sie gefunden: Lokales Suchmaschinenmarketing

In einem meiner letzten Beiträge habe ich Ihnen bereits einen kurzen Einblick gegeben, wie Sie sich bei den Suchmaschinen im Internet eintragen können. Ein weiterer wichtiger Schritt, gerade von Interessenten aus Ihrer Region gefunden zu werden, sind die lokalen Anzeigen in den Suchmaschinen. Ich zeige Ihnen heute beispielhaft, wie so ein Eintrag bei Bing bzw. Yahoo abläuft.

So schalten Sie lokale Anzeigen im Internet für mehr Aufmerksamkeit.

Die Suchmaschinen bieten Ihnen die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten. Anzeigen werden in gesonderten Bereichen oberhalb und rechts neben den Ergebnissen der Suche angezeigt. Das heißt, wenn jemand nach „Office 365, Mannheim“ gesucht hat, und Sie haben Ihre Anzeige unter diesen Begriffen eingestellt, dann stehen Sie an prominenter Stelle oberhalb aller anderen Suchergebnisse.

Abbildung 1: Für Osnabrück gibt es Anzeigen von Marketingagenturen, unsere Beispielagentur ist nicht dabei.

Abbildung 2: Nach Schaltung einer Anzeige, wie auf den folgenden Seiten beschrieben, steht die Beispielagentur aus Osnabrück an oberster Stelle.

Je weiter oben Sie bei den Ergebnissen einer Suche platziert sind, desto besser. Die wenigsten Internetnutzer lesen alle Einträge der Seite oder klicken auf die nächsten Seiten. Erfahrungsgemäß werden die ersten 3 bis 5 Einträge am besten wahrgenommen. Hier sollten Sie idealerweise platziert sein.

Übersicht der Suchmaschinen Anbieter und Kosten für lokale Anzeigen

Alle bekannten Suchmaschinen bieten Ihnen Anzeigen als Werbemittel an. Bei den drei großen Anbietern sind das Google Adwords, Microsoft AdCenter und Yahoo Search Marketing.

Die Schaltung solcher Anzeigen ist kostenpflichtig. Sie können durch das Pay-per-Click-Verfahren jedoch gut gesteuert werden. Pay-per-Click (PPC) bedeutet, dass Sie nur für die Klicks auf die Anzeige zahlen.

Der Ablauf für die Schaltung einer Anzeige ist bei allen ähnlich. Ich zeige Ihnen im Folgenden ein Beispiel, wie Sie Anzeigen bei Bing schalten können. (Den Ablauf für eine Schaltung bei Google beschreibe ich dann in einem der nächsten Beiträge.)

In Deutschland und den meisten Ländern Europas werden Bing-Suchmaschinenanzeigen über Yahoo! verkauft. Dies geschieht über das Yahoo Search Marketing Network. Informationen zum Suchmaschinenmarketing mit Microsoft finden Sie auf der Seite von Microsoft Advertising.

Wenn Sie auf der Microsoft Advertising-Seite auf „Werbung starten“ klicken, gelangen Sie direkt zum Yahoo Search Marketing Network.

So schalten Sie eine Anzeige für BING über Yahoo Search Marketing Network.

Schritt 1: Anmelden. Klicken Sie auf „Jetzt anmelden“. Als Erstes wählen Sie Ihren Markt aus (Deutschland), Ihre Sprache (Deutsch) und Ihre Zeitzone. Klicken Sie auf „Weiter“.

Schritt 2: Kunden gezielt nach geografischem Standort auswählen. Hier wählen Sie zwischen ganz Deutschland oder einzelnen Bundesländern. Klicken Sie auf „Weiter mit Suchbegriffen“.

Schritt 3: Bitte geben Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung an, die Sie gerne bewerben möchten.

Hier tragen Sie bis zu 50 Suchbegriffe ein, unter denen Ihre Anzeige gesehen werden soll. Beispiele für Suchbegriffe: Office 365, Zusammenarbeit im Team, Kommunikation, Projektportale, Microsoft Office, Microsoft Lync. Wählen Sie Suchbegriffe, die zu Ihrem Angebot passen und von denen Sie meinen, dass Kunden und Interessenten sie verwenden. Klicken Sie auf “Verwandte Suchbegriffe”.

Schritt 4: Verwandte Suchbegriffe

Yahoo schlägt Ihnen weitere Suchbegriffe vor, die zu Ihren eigenen passen. Sie können diese zu Ihrer eigenen Liste hinzufügen oder einfach überspringen. Klicken Sie auf „Nächste Seite: Preise“.

Schritt 5: Budget festlegen

Die Anzeige bezahlen Sie nach Pay-per-Click (PPC). Das bedeutet, Sie zahlen nur für die Klicks auf die Anzeige.

Sie zahlen nicht dafür, dass Ihr Eintrag in den Suchergebnissen erscheint. Erst wenn ein Interessent darauf klickt, fallen Kosten an. Der PPC-Preis wird von Yahoo aus verschiedenen Faktoren berechnet. Soweit möglich, gibt Yahoo Ihnen eine Schätzung an.

Geben Sie unter „1. Konto-Tagesbudget“ an, was Sie pro Tag für die Anzeige ausgeben wollen. Klicken Sie auf „Schätzen“. Yahoo zeigt Ihnen die geschätzten monatlichen Impressions an (d. h. die Zahl der Einblendungen Ihrer Anzeigen) und die geschätzten monatlichen Klicks, die Ihre Anzeigen erhalten könnten. Achtung: Yahoo rechnet in 30-Tage-Zeiträumen. Ihre Anzeige wird in der Voreinstellung für eine unbegrenzte Laufzeit geschaltet. Bei der Beauftragung der Anzeige wird Ihr Konto mit einem Guthaben aufgeladen. Dieses Guthaben berechnet sich in etwa aus Ihrem Tagessatz mal 30. Tragen Sie hier für den Anfang einen niedrigen Betrag ein, damit das notwendige Guthaben nicht zu hoch ausfällt. Die Laufzeit und damit das Budget können Sie später dann noch begrenzen oder erweitern.

Unter „2. Ihr Höchstgebot“ können Sie festlegen, was Sie maximal bereit sind zu zahlen für einen einzelnen Klick. Legen Sie ein Höchstgebot pro Klick fest. Ihr Gebot ist der maximale Betrag, den Sie zu zahlen bereit sind, wenn Ihre Anzeige angeklickt wird. Sie können unterschiedliche Höchstgebote eingeben und auf „Schätzen“ klicken, um zu sehen, wie sich das Gebot auf die geschätzten Impressions und Klicks auswirkt.

Starten Sie einen Testlauf und geben Sie zunächst einen niedrigen Betrag an. So können Sie sich in Ruhe mit dem Prozess vertraut machen und austesten, wie die Anzeigen funktionieren. Klicken Sie auf „Nächste Seite: Anzeige erstellen“.

Schritt 6: Erstellen Sie Ihre Anzeige. Jetzt sind Sie soweit und erstellen Ihre Anzeige. Sie definieren einen „Titel“, erstellen eine „Kurzbeschreibung“ und hinterlegen die „URL Ihrer Webseite“. Während der Eingabe wird Ihnen anzeigt, wie die Anzeige aussehen wird. Wenn Sie zufrieden sind mit der Anzeige, klicken Sie auf „Nächste Seite: Prüfung“.

Schritt 7: Aktivieren Sie Ihre Anzeige. Nun haben Sie die Möglichkeit, alle gemachten Angaben noch einmal zu überprüfen. Sie können zurückgehen und die Daten überarbeiten. Wenn alles passt, legen Sie ein Konto an (Benutzername festlegen, Kontaktdaten etc.) und aktiveren die Anzeige. Über Ihr Konto können Sie jederzeit die Anzeige einsehen und bearbeiten.

Schritt 8: Geschäftsbedingungen lesen und bestätigen und Rechnungsdaten hinterlegen. Sie können mit Kreditkarte oder Lastschrift zahlen. Wichtig: Ihr Konto muss ein Guthaben aufweisen. Wenn dieses Guthaben aufgebraucht ist, wird automatisch ein neuer Betrag abgebucht, um das Konto aufzufüllen. Überprüfen Sie die Daten genau, bevor Sie diese bestätigen.

Mit diesem letzten Schritt sind Sie fertig, Ihre Anzeige geht in Kürze online. Sie erhalten auch noch eine E-Mail mit allen Informationen.

Nachdem Sie die Bestätigungs-E-Mail erhalten haben, melden Sie sich in Ihrem Konto an und gehen Sie in die Kampagne. Sie können hier nun die Laufzeit der Kampagne begrenzen. Wir empfehlen Ihnen das für den Anfang, um sich erst einmal mit den Anzeigen, Ihrer Wirkung und den Kosten vertraut zu machen.

Nach der Anmeldung wird Ihren ein Dashboard angezeigt, wählen Sie hier Ihre Kampagne aus. Nun können Sie den Zeitraum begrenzen und ein Enddatum festlegen.

Lokale Anzeigen sollen idealerweise unbegrenzt laufen, wenn sie allgemein auf Ihr Unternehmen hinweisen. Wenn Sie ein spezielles Angebot wie Office 365 über einen begrenzten Zeitraum vermarkten wollen, setzen Sie Ihrer Anzeige ein Enddatum. Sie können den Zeitraum jederzeit verlängern oder kürzen. Wenn Sie erst einmal ein Enddatum hinterlegen, behalten Sie Ihre Kosten im Blick und können überprüfen, wie effektiv die Anzeige für Sie wirkt. Machen Sie sich mit den Funktionen Ihres Yahoo Anzeigen Kontos vertraut, es bietet Ihnen viele Optionen, Ihre Anzeige anzupassen und die Wirkung zu überprüfen.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Anzeige. Berichten Sie hier gern über Ihre Ergebnisse.

Über Maren

Marketing Beraterin und Macherin, spezialisiert auf Marketing für IT-Produkte in Deutschland. Mit einer großen Leidenschaft für Social Media.

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Hier können Sie kommentieren.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Follow marke-f-it on WordPress.com

Blog Statistik

  • 101,402 Aufrufe

Blogverzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
Blogverzeichnis
http://www.wikio.de
%d Bloggern gefällt das: